Sonntag, 14.07.19

Tag 1: Italien 🇮🇹

Caro diario,

heute ist das Zeltlager 2019 gestartet. Nach einem schönen Entsendungsgottesdienst, kam der Bus und alle Teilnehmenden (TN) sind zusammen nach Blomberg zum Zeltplatz gefahren. Dort wurden zuerst alle Sachen ausgeladen und der Zeltplatz wurde begutachtet. Nachdem die Zelte zugewiesen wurden, ging es auch schon mit dem Aufbau los. Mithilfe der Leiter*innen schafften es schließlich alle ihre Zelte aufzubauen und konnten sich einrichten.

Nun ging es mit einem Kennlernspiel los. Dabei mussten sich alle TN nach bestimmten Kriterien, wie beispielsweise Größe, Alter und Geburtsmonat, in einer Reihe ordnen. Danach wurde die Gruppe in zwei Hälften geteilt, ein Innen- und ein Außenkreis. Man musste verschiedene Aufgaben, wie zum Beispiel das gegenseitige Handabklatschen oder sich auf dem Rücken hochheben, bewältigen und lernte sich so besser kennen. Daraufhin fanden sich die Gruppen inklusive Leiter zusammen und haben den Platz erkundet.

Um 18:30 Uhr gab es das erste gemeinsame Abendessen. Unsere beiden Köchinnen zauberten leckere Spaghetti und alle aßen sich satt. Nach dem Essen fanden die Abendrunden statt, in denen ein kleines Spiel gespielt wurde und der Tag reflektiert wurde. Wir hatten heute sehr viel Spaß und freuen uns auf die weiteren Tage.

#WirSindDaWoIstDieSonne (*)

Cari saluti von der Gruppe Madrid

(Lena, Celina, Jannik, Jan Erik, Regina, Simon und Marlena)

* Die Jugendlichen überlegen sich jeden Abend in ihrer Abendrunde einen „Tages-Hashtag“, den wir hier mit euch teilen möchten.