Firmung

firmung
Bild: Martin Ahls In: Pfarrbriefservice.de

Die Firmungen für alle jungen Erwachsenen ab circa 15 Jahren finden alle zwei Jahre statt. Hierzu haben sich mittlerweile einzelne Gemeinde zusammengetan um die Vorbereitung gemeinsam zu gestalten und die Jugendlichen untereinander zu vernetzen.

Die Koordination im Pastoralen Raum übernimmt dabei Ulrich Geschwinder als Gemeindereferent. Alle Informationen zum Start der Vorbereitungen sowie zur Anmeldung erhalten Sie dort oder über die Pfarrbüros der Gemeinde.

Der nächste Termin zur Firmung ist nach derzeitigem Stand der Planungen im Februar/März 2021. Die Vorbereitung auf die Firmung findet in den einzelnen Gemeinden nach den jeweiligen Konzepten statt und beginnt in der Regel im Verlauf der zweiten Jahreshälfte 2020.

Was soll der Kurs leisten? Welche Ziele hat er?

Er soll:

  • Ermutigen und stärken im Glauben und Leben
  • Jugendliche in den Gemeinden sammeln.
  • Informationen über den christlichen Glauben bieten.
  • Katholische Traditionen wieder vertraut machen.
  • Glauben und Lebenspraxis verbinden.
  • Erfahrungen von Gebet und Gottesdienst vertiefen.
  • Jugendlichen helfen, eine katholische Identität zu entwickeln.
  • Hinführen auf den Empfang der Sakramente (evt. Taufe, Eucharistie, Beichte, Firmung)

Eingeladen zum Glaubenskurs sind Jugendliche ab etwa 15 Jahren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du schon getauft bist, ob Du zur Kommunion gehst oder schon gefirmt bist.

Weitere Infos aus den einzelnen Gemeinden folgen bald hier.