Aktuelle Rahmenbedingungen für Gottesdienste

(Stand: 01.06.2022)

In Absprache mit dem Erzbistum und gemäß der geltenden Corona-Schutzverodnung sowie Allgemeinverfügungen gelten folgende Rahmenbedingungen für unsere Gottesdienste:

  • Die Gottesdienste im Pastoralen Raum WerreWeser unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen mehr.
  • Für Personen, die nicht zu einem Hausstand gehören, wird die Einhaltung der Abstandsregel weiterhin empfohlen.
  • (Neu!) Gemäß den staatlichen Regelungen entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen. Das Tragen einer Schutzmaske wird insbesondere empfohlen beim Gemeindegesang und in Situationen, in denen Abstände zwischen Personen nicht eingehalten werden können, die nicht zu einem Haushalt gehören.
  • Zu besonderen Gottesdiensten kann die Maskenpflicht angewendet werden, um durch Reduzierung der Abstände mehr Personen die Teilnahme zu ermöglichen. Dies wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • (Neu!) Chöre und Kantoren singen ohne Maske, halten aber Abstände ein.
  • (Neu!) Kommunionspenderinnen und Kommunionspender desinfizieren sich die Hände, bevor die Kommunion dargereicht wird. Es wird empfohlen, bei der Kommunionspendung eine Maske zu tragen.
  • Beim Friedensgruß wird empfohlen, weiterhin auf Körperkontakt zu verzichten und alternative Formen (z. B. Zunicken) fortzuführen.
  • Die Weihwasserbecken können beginnend mit der Osternacht wieder befüllt werden.
  • (Neu!) Für Prozessionen und Gottesdienste im Freien kann auf das Tragen von Masken verzichtet werden. Es wird die Empfehlung beibehalten, Abstände zwischen Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, einzuhalten.
  • Alle aktuellen Informationen zum Umgang mit dem Corona Virus finden Sie im Ticker des Erzbistums.