Auftaktveranstaltung zum Immobilienkonzept im Pastoralen Raum WerreWeser

Am 24. November 2022 hat in der St. Laurentius-Kirche in Löhne die erste öffentliche Auftaktveranstaltung zum Immobilienkonzept im Pastoralen Raum WerreWeser stattgefunden.
An diesem Abend wurden das Projekt, sowie die Hintergründe und Ziele öffentlich vorgestellt. Etwa 45 Gläubige aus allen katholischen Kirchengemeinden hatten sich in der Laurentiuskirche eingefunden und zeigten sich interessiert an der Information zum Immobilienkonzept für den Pastoralen Raum.

Begrüßung durch Pfr. Pollmeier – Entwicklung der Kirche

Pfarrer Manfred Pollmeier begrüßte die Anwesenden und dankte für das Interesse an dem Thema.
In einer kurzen Einführung zeigte er die Entwicklung der letzten Jahrzehnte auf:
Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs herrschte auf der Suche nach einer neuen Heimat unter den Rahmenbedingungen einer Volkskirche eine große Aufbruchstimmung. Viele Kirchen, die in dieser Zeit gebaut worden waren, wurden auch in unserem Raum in den 60-er und 70-er Jahren erweitert oder erneuert. Inzwischen hat sich die Gesellschaft extrem gewandelt und es gilt ehrlich hinzusehen, was unter den aktuellen Bedingungen eigentlich (noch) erforderlich und sinnvoll ist. Dies muss sowohl unter pastoralen als auch unter finanziellen Aspekten betrachtet und mit Weitsicht bewertet werden. Pfarrer Pollmeier verwies auf das Ansinnen von Papst Franziskus, dem es vielfach darum gehe, einen guten Weg zu finden, “weg von religiösen Bunkern hin zu menschlicher Gemeinschaft”. Er bat darum, “diesen Prozess offen und ohne Angst anzugehen und mit der Gewissheit, dass Christus das Haupt der Kirche ist.”

Abschließend sprach Pfr. Pollmeier ein kurzes Gebet aus China:

Herr, erwecke deine Kirche – und fange bei mir an.
Herr, lass Frieden und Gotteserkenntnis überall auf Erden kommen – und fange bei mir an.
Herr, bringe deine Liebe und Wahrheit zu allen Menschen – und fange bei mir an.
Amen.

Quelle: beten-online.de

Warum brauchen wir jetzt ein Immobilienkonzept?

Peter Tillmann zeigte aus Sicht der Verwaltungsleitung in seiner Einführung auf, wie es dazu kam, dass jetzt aktuell ein Immobilienkonzept für den Pastoralen Raum erstellt werden soll, was am Ende zur Stilllegung und / oder Aufgabe von Gebäuden führen wird. Ihn selbst habe die Entwicklung dieses Themas im Laufe des Jahres mehrfach überrascht, zumal er bei seinem Amtsantritt zu Beginn des Jahres noch erklärt hatte, das die Stilllegung von kirchlichen Gebäuden nicht auf seiner Agenda stünde. In seiner Argumentation betonte er, dass er jedoch eine große Chance darin sehe, ganz am Anfang dieses Prozesses mitarbeiten zu können und diesen aktiv mitzugestalten. Deshalb könne man die Besonderheiten im hiesigen Pastoralen Raum, die Pfr. Pollmeier ja auch schon betont hatte, wahrscheinlich deutlich besser berücksichtigen.

Präsentation des Immobilienteams

Nachfolgend stellte Ludger Büngener, einer der beiden Prozessberater und Moderatoren, das Team des Bistums kurz vor. Markus Menke, der zweite Prozessberater, führte danach durch den ersten Teil der Präsentation. Er erläuterte die Hintergründe, sprach die Herausforderungen an und beleuchtetet die konkreten Auswirkungen.
Im 2. Teil der Präsentation berichteten Barbara zum Hebel (Architektin, Abteilung Bauen) sowie Simon Rüffin (Abteilung Pastoral) zu ihren jeweiligen Aspekten Bauen und Pastoral. In Vertretung für Thomas Hänsdieke gaben sie auch einen groben Einblick in die finanziellen Rahmenbedingungen und deren voraussichtliche Entwicklung.
Zwischen den Vorträgen gab es mehrfach Raum für Anmerkungen und Fragen…

Die gesamte Präsentation des Abends können Sie unter nachfolgendem Link einsehen bzw. abrufen:
https://pr-werreweser.de/wp-content/uploads/2022/12/20221124_Auftaktveranstaltung_WerreWeser_final.pdf

Bild aus der Präsentation zur Auftaktveranstaltung

Anregungen oder Punkte, die Sie unbedingt im weiteren Projektverlauf berücksichtigt wissen möchten, können Sie gerne per Mail richten an:

Barbara.zumHebel@Erzbistum-Paderborn.de oder an
Peter.Tillmann@kath-gv-bi.de

Bitte senden Sie uns Ihre Themen möglichst bis zur nächsten Projektteamsitzung am 7. Dezember zu. Was Ihnen erst danach auf- oder einfällt, gegebenenfalls auch noch später. Vielen Dank!

Durch das Abonieren dieser Hompage bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand
https://pr-werreweser.de/newsletter/

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an die Leitung des Pastoralen Raums,
Pfr. Manfred Pollmeier und Peter Tillmann (Verwaltungsleitung) oder an das Sekretariat.
Natürlich können Sie sich auch an Ihre Kirchenvorstände oder Pfarrgemeinderäte vor Ort wenden.

Für mehr Information zum Thema hier der Link zur Immobilienstrategie im Erzbistum Paderborn:
https://wir-erzbistum-paderborn.de/strategische-themen/immobilienstrategie/